Screenshot of Music Academy

Daniel Anger

Ressortleiter Politik und Kommunikation
+49 331 7446-145 |

Aus den Ausbildungszentren 02/2021

Produktionsschule KOMZET Cottbus eröffnet

Am 31. März 2021 eröffnete der Oberbürgermeister Holger Kelch die Produktionsschule im Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Bauen Cottbus (Komzet), des Berufsförderungswerks der Bauindustrie Berlin-Brandenburg. Ziel einer Produktionsschule ist es, sozial benachteiligte junge Menschen zwischen 15 und 27 Jahren, welche leistungsschwach und meist ohne Schulabschluss sind, eine praxisbezogene berufliche Orientierung zu bieten. Damit soll ein erfolgreicher Übergang in weiterführende Bildungsmaßnahmen bzw. Ausbildung oder Arbeit gelingen.

Fotos: ©KOMZET Cottbus

Tischsimulatoren für das ÜAZ Glauchau

Elf moderne Tischsimulatoren sind seit Februar im ÜAZ Glauchau im Einsatz. Sie ergänzen die Möglichkeiten des pädagogischen Konzepts für die Ausbildung der Baugeräteführer am Standort. Die Tischsimulatoren werden eingesetzt, um Auszubildenden Grundfertigkeiten beizubringen, die sie bei der Bedienung von Baumaschinen benötigen. Realitätsnah aber gefahrlos wird an den „kleinen“ Simulatoren das Fahren von Baggern und Radladern trainiert, bevor die Azubis ihr Können auf den Großsimulatoren weiter verbessern. Sobald die Azubis an den Simulatoren bewiesen haben, dass sie Baumaschinen sicher handhaben können, werden sie auf echten Maschinen im Praxisgelände weiter ausgebildet.

Die Simulatoren der IBAF Engineering GmbH wurden über das Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Das Sonderprogramm wird durchgeführt vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Veröffentlicht am:

Zurück

Weitere Artikel